GPRS

Die Abkürzung GPRS steht für "General Packet Radio Service" und bezeichnet einen Standard zur Übertragung von Daten über das Mobilfunknetz. GPRS ist Grundlage für alle über das Telefonieren hinausgehenden Nutzungsmöglichkeiten des Handys und wird nach wie vor für viele Anwendungen genutzt, wenngleich modernere Dienste wie UMTS und HSDPA einige früher von GPRS erfüllte Aufgaben übernommen haben. Insbesondere in Gegenden, wo kein UMTS verfügbar ist, schalten mobile Endgeräte automatisch auf GPRS zurück. Für den Nutzer erfolgt die Umschaltung transparent, d. h. im besten Fall merkt er davon nichts.

Merkmale von GPRS

Aus technischer Sicht handelt es sich um einen „paketorientierten Vermittlungsdienst“, bei dem jede Nachricht in einzelne Datenpakete zerlegt wird, die dann einzeln verschickt werden. Das klingt zunächst nach einem eher technischen Detail, hat aber weitreichende Konsequenzen. Während bei den so genannten „verbindungsorientierten Diensten“ während der gesamten Dauer eine Verbindung bestehen und damit auch bezahlt werden muss, wird das Netz durch GPRS nur belastet, wenn tatsächlich ein Paket gesendet wird. Damit wird die heute gebräuchliche Abrechnung nach genutztem Datenvolumen erst möglich. Der Kunde muss nur noch bezahlen, was er verbraucht! GPRS zeichnet sich heute durch die exzellente Netzabdeckung aus. Während UMTS nicht überall genutzt werden kann, steht GPRS flächendeckend zur Verfügung. Um GPRS nutzen zu können, muss nichts Spezielles mehr beachtet werden. Alle heute angebotenen Handys sind dazu in der Lage und die Nutzung ist auch in allen Handytarifen möglich.

Anwendungen von GPRS

Die bekannteste Anwendung ist sicherlich der Versand von SMS und MMS. Grundsätzlich kommt GPRS immer dann zum Einsatz, wenn es auf eine hohe Zuverlässigkeit der Übertragung ankommt und die Geschwindigkeit der Datenübertragung eher zweitrangig ist, weil nur wenige Daten übertragen werden. Beispiele sind die Ortung von Handys und jede Art von Fernsteuerung, bei der mittels Handy Befehle an das empfangende Gerät geendet werden. Schließlich kann GPRS auch zum Surfen im Internet genutzt werden. Weil dabei die Geschwindigkeit der Datenübertragung jedoch wichtig ist, wird dazu heute eher UMTS genutzt. GPRS dient aber nach wie vor als Auffanglösung, wenn das Mobilfunknetz UMTS lokal nicht bereitstellt. Das funktioniert problemlos, weil moderne Handys beides können und in diesem Fall automatisch von UMTS auf GPRS umschalten.

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.
LTE Internet-Highspeed steigern

Maximieren Sie Ihre Surfgeschwindigkeit:

Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab. Mindestvertragslaufzeit 1 Monat. Jederzeit in der Servicewelt monatlich kündbar oder Kündigung in Textform 1 Tag zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst Verlängerung um je 1 Monat. Wird im Freischaltungs- und Kündigungsmonat anteilig gewährt und berechnet.

×
LTE Internet-Highspeed steigern

Maximieren Sie Ihre Surfgeschwindigkeit:

Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab. Wird im Freischaltungs- und Kündigungsmonat anteilig gewährt und berechnet. Gilt ausschließlich für Neukunden.

Für monatlich kündbare Tarife: Mindestvertragslaufzeit
1 Monat. Jederzeit in der Servicewelt monatlich kündbar oder Kündigung in Textform 1 Tag zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst Verlängerung um je 1 Monat.

Für Laufzeittarife: Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Kündigung in Textform 3 Monate zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst Verlängerung um je 12 Monate.

×
LTE Internet-Highspeed steigern

Maximieren Sie Ihre Surfgeschwindigkeit:

Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.

×

LTE Internet-Highspeed 225

LTE Turbo 225
Jetzt mit mehr Surfgeschwindigkeit:
Inklusive 225 MBit/s (anstatt 50 MBit/s)
Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u. a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.
×