Schutz- und Folgemaßnahmen beim Handydiebstahl

Ein Leben ohne sein Handy? Heutzutage eine unmögliche Vorstellung, denn das Handy zählt für die meisten zu den wichtigsten und beliebtesten Kommunikationsmitteln. Leider nicht nur unter den Besitzern: Schon seit längerem sind Smartphones jeder Preisklasse Lieblingsobjekt professioneller Diebesbanden  und gehören zu den Gegenständen, die Taschendiebe am häufigsten stehlen. Hier heißt die Lösung Handyversicherung, denn sie hilft dabei, den Schaden so gering wie möglich zu halten. Was bei einem Diebstahl generell zu beachten ist, erfahren Sie hier:

Präventive Maßnahmen:

Wichtige Informationen merken  

Die 15-stellige IMEI, die SIM-Kartennummer sowie eventuell Kundennummer und Kennwort des Anbieters sind wichtige Zahlen, die man ausnahmslos nicht in seinem Handy speichern sollte. Die IMEI ist bei den meisten Handys zu finden, indem man die Zeichen *#06# im Ziffernblock eingibt.

Nicht vergessen: Auch wenn man in den Urlaub fährt, sollte man diese Informationen vermerken, um jederzeit gewappnet zu sein. Günstige EU-Auslandstarife findet man übrigens hier.

Schutzmaßnahmen ergreifen

Es versteht sich von selbst, dass man sein Handy per PIN und Tastensperre schützen sollte. Es gibt zudem eine weitere PIN, die man einrichten kann und welche erfragt wird, sobald man eine neue SIM-Karte einsetzt. Das Handy kann von Dieben somit auch nicht mit einer neuen Karte weiterverwendet werden. Hilfreich ist außerdem der Einsatz von Apps wie Find My iPhone oder Android Lost, die das Handy per GPS orten lassen, Daten auch aus der Entfernung löschen sowie einen Suchton erklingen lassen können.

Direkt nach dem Diebstahl:

Die Polizei kontaktieren

Innerhalb von 48 Stunden muss man der Polizei melden, dass das Handy gestohlen wurde. Heutzutage kann man auch online eine Strafanzeige aufgeben. Wichtig ist dabei beispielsweise, dass man die IMEI notiert hat, denn diese wird bei der Polizei vermerkt.

Der Versicherung den Schadensfall melden

Zudem muss die Handyversicherung unverzüglich per E-Mail, Telefon oder Fax über den Diebstahl informiert werden. Man muss eine Schadensanzeige ausfüllen und wichtige Dokumente wie die Diebstahlanzeige bei der Polizei oder den Kaufvertrag des Handys verschicken. Je schneller die Versicherung alle Dokumente beisammen hat, desto schneller kann der Schadensfall auch reguliert werden. Bei einem positiven Bescheid der Versicherung kann man sich das Gerät neu kaufen und den Betrag nach einem Vorlegen der Rechnung von der Versicherung zurück erhalten.  

Wer eine große Auswahl an unterschiedlichen Smartphone-Modellen sucht, klickt am besten hier.

Netzanbieter anrufen

Hier spielen nun SIM-Kartennummer sowie Kundennummer eine wichtige Rolle: Ist das Handy gestohlen worden, sollte man die SIM-Karte unbedingt sperren lassen. Dafür muss man seinen Netzanbieter anrufen.     

Benötigt man eine neue SIM-Karte mit den idealen Tarifleistungen für den individuellen Bedarf, profitiert man von einem der zahlreichen Tarife von eteleon. Hier geht es direkt zum Angebot.

Und wenn das Handy nicht gestohlen wird? Umso besser - dann kann man sich weiterhin daran erfreuen und über Friendsurance bis zu 50% des Versicherungsbeitrags zurück erhalten. Jetzt Friendsurance-Versicherung abschließen und 1 Monat geschenkt bekommen. Zur Aktion >> 

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.
LTE Internet-Highspeed steigern

Maximieren Sie Ihre Surfgeschwindigkeit:

Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab. Mindestvertragslaufzeit 1 Monat. Jederzeit in der Servicewelt monatlich kündbar oder Kündigung in Textform 1 Tag zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst Verlängerung um je 1 Monat. Wird im Freischaltungs- und Kündigungsmonat anteilig gewährt und berechnet.

×
LTE Internet-Highspeed steigern

Maximieren Sie Ihre Surfgeschwindigkeit:

Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab. Wird im Freischaltungs- und Kündigungsmonat anteilig gewährt und berechnet. Gilt ausschließlich für Neukunden.

Für monatlich kündbare Tarife: Mindestvertragslaufzeit
1 Monat. Jederzeit in der Servicewelt monatlich kündbar oder Kündigung in Textform 1 Tag zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst Verlängerung um je 1 Monat.

Für Laufzeittarife: Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Kündigung in Textform 3 Monate zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst Verlängerung um je 12 Monate.

×
LTE Internet-Highspeed steigern

Maximieren Sie Ihre Surfgeschwindigkeit:

Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.

×

LTE Internet-Highspeed 225

LTE Turbo 225
Jetzt mit mehr Surfgeschwindigkeit:
Inklusive 225 MBit/s (anstatt 50 MBit/s)
Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u. a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.
×