Seniorenhandy

Ein Seniorenhandy soll den Ansprüchen älterer Menschen nachkommen. Das sind im Wesentlichen Geräte, die dem eingeschränkten Hörvermögen, der eingeschränkten Motorik und der eingeschränkten Sehkraft von Senioren Rechnung tragen. Darüber hinaus ist beim Seniorenhandy daran zu denken, dass ältere Menschen oftmals keinen hohen Anspruch an eine Fülle von Funktionen haben. Sie können andere Bedienkonzepte als die typischen meistens besser bedienen und legen nebenher nicht selten Wert auf die für diese Handys angebotenen Care Funktionen.

Wofür brauchen Senioren ein Handy?

Senioren sind zwar nicht mit dem Internet und mit Handys aufgewachsen, dennoch muss es auch älteren Menschen ermöglicht werden, ein Handy zu haben und zu bedienen. Ein Seniorenhandy zeichnet sich in erster Linie durch seine Einfachheit aus. Dabei bezieht sich der Begriff in erster Linie auf schlanke Menüs mit kurzen Wegen und nur wenigen Menüpunkten. Ein Handy dieser Art wird nur mit elementaren Funktionen ausgestattet. Das liegt darin begründet, dass Senioren häufig weder den Anspruch an funktionsüberladene Geräte haben, noch könnten sie wahrscheinlich Handys mit vielen Anwendungen überhaupt gebrauchen. Die meisten Senioren, die ein Handy haben, wollen damit telefonieren bzw. erreichbar sein, sagen die Hersteller dieser Geräte. Außerdem sollen sie auch von bestimmten Sicherheitsfunktionen beim Seniorenhandy profitieren wollen.

Welche Funktionen hat ein Handy für Senioren?

Die meisten Seniorenhandys sind größer als normale Handys und haben deutlich größere Tasten, die idealerweise auf ihr Betätigen mit einem deutlichen Feedback reagieren. Diese Tasten liegen weit auseinander, sie sind leicht zu drücken und auf die nötige Anzahl beschränkt. Das Display dieser Handys ist gut ablesbar, also möglichst hell und kontrastreich. Es ist ebenfalls groß. Zudem wird bei Seniorenhandys dem schlechteren Hörvermögen der meisten älteren Menschen Rechnung getragen. Das geschieht durch besonders laute Klingeltöne und bei vielen Geräten durch optische Lichtzeichen. Viele der Handys sind zudem hörgerätekompatibel. Als besonderen Zusatz haben viele Telefone auch einen großen Notfallknopf.

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.
LTE Internet-Highspeed steigern

Maximieren Sie Ihre Surfgeschwindigkeit:

Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab. Mindestvertragslaufzeit 1 Monat. Jederzeit in der Servicewelt monatlich kündbar oder Kündigung in Textform 1 Tag zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst Verlängerung um je 1 Monat. Wird im Freischaltungs- und Kündigungsmonat anteilig gewährt und berechnet.

×
LTE Internet-Highspeed steigern

Maximieren Sie Ihre Surfgeschwindigkeit:

Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab. Wird im Freischaltungs- und Kündigungsmonat anteilig gewährt und berechnet. Gilt ausschließlich für Neukunden.

Für monatlich kündbare Tarife: Mindestvertragslaufzeit
1 Monat. Jederzeit in der Servicewelt monatlich kündbar oder Kündigung in Textform 1 Tag zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst Verlängerung um je 1 Monat.

Für Laufzeittarife: Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Kündigung in Textform 3 Monate zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst Verlängerung um je 12 Monate.

×
LTE Internet-Highspeed steigern

Maximieren Sie Ihre Surfgeschwindigkeit:

Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.

×

LTE Internet-Highspeed 225

LTE Turbo 225
Jetzt mit mehr Surfgeschwindigkeit:
Inklusive 225 MBit/s (anstatt 50 MBit/s)
Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u. a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.
×